Kategorie: Pressemitteilungen

Vorstandswechsel bei der Deutschen Gesellschaft Juniorprofessur

Am 18. November 2021 fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft Juniorprofessur e. V. in Jena statt. Die langjährigen Vorstandsmitglieder Prof. Dr. Felix Krahmer, Prof. Dr. Stephan Scherneck und Prof. Dr. Sara Hofmann kandidierten nicht erneut für den Vorstand, sodass bei der Mitgliederversammlung drei neue Vorstandsmitglieder gewählt wurden: Jun.-Prof. Dr.-Ing. Ingo Siegert (Otto von Guericke…

Continue reading

Mecklenburg-Vorpommern wählt: Parteien zur Wissenschaftspolitik

Parallel zur Bundestagswahl findet am 26. September 2021 auch die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern statt. Bildung ist Ländersache und wir haben daher alle Parteien, die eine Chance auf Landtagssitze haben, zu Ihrer Meinung zu unseren Wahlprüfsteinen befragt. Zu unseren neun Fragen haben wir Antworten von SPD, CDU, AFD, DIE LINKE, GRÜNE und FDP erhalten. Ein wichtiger…

Continue reading

Berlin wählt: Parteien zur Wissenschaftspolitik

Neben der Wahl zum Deutschen Bundestag und einem Volksentscheid zur Enteignung großer Wohnungsunternehmen wählen die Berliner:innen am 26. September 2021 auch ein neues Abgeordnetenhaus. Interessant ist dabei, dass ein Teil der Senator:innen bereits im Vorfeld der Wahl erklärt hat, nicht mehr für den künftigen Senat zur Verfügung zu stehen. Dies betrifft auch das Ressort Wissenschaft…

Continue reading

Deutschland wählt: Parteien zur Wissenschaftspolitik

Die Wahl zum 20. Deutschen Bundestages 2021 ist aus vielerlei Hinsicht ein besonderes Ereignis. Sie steht im Zeichen einer der größten Krisen der Nachkriegsgeschichte, welche viele Schwachstellen offengelegt hat, die in der nächsten Legislaturperiode dringend angegangen werden müssen. Neben der Pandemie stehen auch weitere globale Probleme wie etwa der Klimawandel im Fokus der politischen Diskussionen.…

Continue reading

Sachsen-Anhalt wählt: Parteien zur Wissenschaftspolitik

Wie auch zu vergangenen Landtagswahlen hat die DGJ die Parteien mit realistischen Chancen auf einen Einzug in den nächsten Landtag von Sachsen-Anhalt um die Beantwortung von 11 wissenschaftspolitischen Wahlprüfsteinen gebeten. Bislang sind fünf der angefragten Parteien (CDU, LINKE, SPD, GRÜNE und FDP) dieser Bitte nachgekommen. Die Antworten von AfD und Freien Wählern stehen noch aus.…

Continue reading

Der Südwesten wählt: Parteien zur Wissenschaftspolitik in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz 2021

Mittlerweile ist es gute Tradition, dass die DGJ vor anstehenden Wahlen von Parteien mit realistischen Chancen auf einen Einzug ins Parlament deren Positionen in Form von Wahlprüfsteinen abfragt. Hierbei sind für uns Themen wie Hochschulfinanzierung, Ausgestaltung von modernen Qualifikationswegen in der Wissenschaft und Planbarkeit der eigenen Karriere von besonderem Interesse. Mitte März stehen zwei Landtagswahlen…

Continue reading

Hamburg wählt: Parteien zur Wissenschaftspolitik

Wie auch zu vergangenen Landtagswahlen haben wir die Parteien mit realistischen Chancen auf einen Einzug in die nächste Hamburger Bürgerschaft um die Beantwortung von 10 wissenschaftspolitischen Wahlprüfsteinen gebeten. Bislang sind fünf der angefragten Parteien (SPD, CDU, GRÜNE, LINKE und FDP) dieser Bitte nachgekommen. Alle Parteien sind sich einig, dass die Grundfinanzierung der Hamburger Hochschulen angehoben…

Continue reading

Thüringen wählt: Parteien zur Wissenschaftspolitik

Wie auch zu vergangenen Landtagswahlen haben wir die Parteien mit realistischen Chancen auf einen Einzug in den nächsten thüringischen Landtag um die Beantwortung von 10 wissenschaftspolitischen Wahlprüfsteinen gebeten. Alle der sechs angefragten Parteien (CDU, Linke, SPD, AfD, Grüne und FDP) sind der Bitte nachgekommen. Unterschiedliche Auffassungen haben die Parteien beispielsweise vom Verhältnis von Juniorprofessur und…

Continue reading

Brandenburg wählt: Parteien zur Wissenschaftspolitik

Wie auch zu vergangenen Landtagswahlen haben wir die Parteien mit realistischen Chancen auf einen Einzug in den nächsten brandenburgischen Landtag um die Beantwortung von 10 wissenschaftspolitischen Wahlprüfsteinen gebeten. Bislang sind vier der angefragten Parteien (SPD, CDU, Linke und FDP) der Bitte nachgekommen. Unterschiedliche Vorstellungen haben die Parteien vom Verhältnis von Juniorprofessur und dem „klassischen“ Karriereweg,…

Continue reading

Sachsen wählt: Parteien zur Wissenschaftspolitik

Wie auch zu vergangenen Landtagswahlen haben wir die Parteien mit realistischen Chancen auf einen Einzug in den nächsten sächsischen Landtag um die Beantwortung von 10 wissenschaftspolitischen Wahlprüfsteinen gebeten. Bislang sind fünf der angefragten Parteien (CDU, Die Linke, SPD, Grüne und FDP) der Bitte nachgekommen. Alle befragten Parteien begrüßen grundsätzlich die Heterogenität, die durch alternative Karrierepfade…

Continue reading